Zum Hauptinhalt springen

PD Dr. med. Gerhard Preissler

Chefarzt der Fachabteilung für operative Eingriffe am Brustkorb (Thoraxchirurgie)

 


Viele Operationen, die noch vor wenigen Jahren „offen“, also über einen größeren Schnitt, vorgenommen wurden, können heute in einer schonenden Schlüssellochtechnik erfolgen. Wir verfügen über eine langjährige Expertise in der minimal-invasiven Thoraxchirurgie und wenden auch die Single-Port-Technik an. Dabei werden auch Krebsoperationen über nur einen einzigen kleinen Schnitt ermöglicht.

– PD Dr. med. Gerhard Preissler

  • Chefarzt der Abteilung für Thoraxchirurgie und Leiter des zertifizierten Lungenkrebszentrums
  • Studium der Humanmedizin in München, Aberdeen (Schottland) und New York (USA)
  • Er ist Facharzt für Chirurgie mit den Schwerpunktbezeichnungen Thoraxchirurgie und Visceralchirurgie und führt das Zertifikat "Spezielle Thoraxchirurgie" der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie e. V. (DGT) sowie die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin.
  • Vor seinem Wechsel am RBK Lungenzentrum Stuttgart war er im Münchner Klinikum Großhadern als Leitender Oberarzt tätig, wo er sich auf die Behandlung bösartiger Erkrankungen konzentrierte und neue minimal-invasive Operationstechniken (Single-Port-, Schlüsselloch-OPs) etablierte. Als thoraxchirurgischer Leiter verantwortete PD Dr. Preissler außerdem das zweitgrößte Lungentransplantationsprogramm Deutschlands.
  • Geburtsort: Bad Tölz
  • Die Abteilung verfügt über die volle Weiterbildungsbefugnis für die Basisweiterbildung Chirurgie und die Weiterbildung Thoraxchirurgie.

Die Abteilung für Thoraxchirurgie

Wenn es um die chirurgische Behandlung von Erkrankungen, Verletzungen oder Fehlbildungen im Bereich des Brustkorbs geht, wird der Thoraxchirurg aktiv. Gemeinsam mit den Experten der Abteilung für Pneumologische Onkologie behandeln wir Patienten mit Tumoren und Metastasen am Thorax und in der Lunge. Wir sind zertifiziertes Lungenkrebszentrum, ausgezeichnet durch die Deutsche Krebsgesellschaft. Ebenso behandeln wir sämtliche gutartigen und entzündlichen Erkrankungen der Lunge, der Atemwege, des Rippenfells (Pleura), des Mittelfellraums und des Zwerchfells.

Wir wenden modernste minimal-invasive Operationstechniken an wie die uniportale VATS (Schlüsselloch-Technik über nur einen einzigen Zugang), um möglichst schonend zu operieren und einen raschen Heilungsprozess zu unterstützen.

  • In unserem OP-Bereich verfügen wir über drei voll ausgestatte thoraxchirurgische OP-Säle. In den MIC-Bereichen (minimal-invasive OP-Techniken) operieren wir mit neuester 4k-Technologie und bei Bedarf auch mit 3D-Darstellung.
  • Eine intraoperative Bronchoskopie, Ösophagoskopie und tansösophageale Echokardiographie sowie Röntgendurchleuchtung ist jederzeit möglich.
  • Der OP-Laser erlaubt die parenchymsparende Dissektion des Lungengewebes. Mit der intraoperativen Chemoperfusionseinheit können wir hypertherme, lokale Chemotherapien im Brustkorb durchführen.
  • Für große Eingriffe ist jederzeit eine extrakorporale Zirkulation mit Herz-Lungenmaschine oder ECMO (Gerät zur extrakorporalen Lungenersatztherapie) möglich, die durch Kardiotechniker betreut werden.
  • Im direkt dem OP-Bereich angegliederten Schnellschnittlabor der Pathologie werden frisch entnommene Gewebeproben ohne Zeitverzug während einer laufenden Operation ausgewertet.
  • interdisziplinäre Intensivstation mit zehn Betten
  • Autofluoreszenzbronchoskop
  • Videomediastinoskop
  • Als zertifiziertes Lungenkrebszentrum sind wir Teil des Onkologischen Zentrums des Robert-Bosch-Krankenhauses, dem Robert Bosch Centrum für Tumorerkrankungen (RBCT).
  • Wann immer möglich, operieren wir minimal-invasiv („Schlüsselloch-Chirurgie“). Dies ist für unsere Patienten schonender. Dabei wenden wir auch die Single-Port-Technik an, bei welcher auch Krebsoperationen über nur einen einzigen kleinen Schnitt ermöglicht werden.
  • Regionale Chemotherapie (hypertherme intrathorakale Chemotherapie (HITOC)).
  • Lungenersatztherapie (extrakorporale Membranoxygenierung, ECMO und Herz-, Lungenmaschine) zur Überbrückung der Lungenfunktion während erweiterter Lungenoperationen und Eingriffen an den zentralen Luftwegen.
  • Interdisziplinäre Operationen gemeinsam mit Plastischen Chirurgen, Hals-Nasen-Ohren-Ärzten, Orthopäden, Viszeralchirurgen und Herzchirurgen
  • Thoraxchirurgische Eingriffe auch bei Kindern und Jugendlichen (onkologische Operationen und Behandlung von Fehlbildungen wie z. B. Korrektur der Trichterbrust nach NUSS).

In Kooperation mit dem Dr. Margarete Fischer-Bosch-Institut für Klinische Pharmakologie (IKP) und der Abteilung für Pathologie des Robert-Bosch-Krankenhauses werden klinisch translationale Studien aus dem Bereich der onkologischen Thoraxchirurgie durchgeführt.

1.637
Patient*innen pro Jahr

31

Bettenzahl

Das Team der Thoraxchirurgie

Chefarzt

PD Dr. med.
Gerhard Preissler

  • Facharzt für Chirurgie
  • Schwerpunktbezeichnung Thoraxchirurgie
  • Schwerpunktbezeichnung Visceralchirurgie
  • Zertifikat "Spezielle Thoraxchirurgie" der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie e. V. (DGT)
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • Mitgliedschaften:
    • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e. V. (DGCH)
    • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e. V. (DGCH):
      Sektion Chirurgische Forschung der DGCH
    • Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie e. V. (DGT)
    • Deutsche Transplantationsgesellschaft e. V. (DTG)
    • Deutsche Gesellschaft für Pneumologie e. V. (DGP)

gerhard.preissler@rbk.de

Pflegedienstleiterin RBK Lungenzentrum Stuttgart

Marita Schmidt

marita.schmidt@rbk.de

Chefarzt-Sekretärin

Jessica Seidler

Telefon +49 7156 203-7241
Telefax +49 7156 203-7003

jessica.seidler@rbk.de

Leitende Oberärztin

Dr. med. Enole Boedeker

  • Koordinatorin des zertifizierten Lungenkrebszentrums
  • Fachärztin für Chirurgie
  • Fachärztin für Thoraxchirurgie
  • Zusatzbezeichnung:
    • Notfallmedizin

enole.boedeker@rbk.de

Oberärztin

Dr. med. Sibylle Gerz

  • Fachärztin für Thoraxchirurgie
  • Hygienebeauftragte Ärztin

sibylle.gerz@rbk.de

Oberarzt

Sascha Dreher

  • Facharzt für Thoraxchirurgie

sascha.dreher@rbk.de

Oberarzt

Dr. med. Nomair Issa

  • Facharzt für Viszeralchirurgie (SYR)
  • Facharzt für Thoraxchirurgie
  • Mitgliedschaften:
    • Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie e. V. (DGT)
    • Europäische Gesellschaft für Thoraxchirurgie e. V. (ESTS)

nomair.issa@rbk.de